Landeshauptstadt Dresden - 13februar.dresden.de

https://13februar.dresden.de/de/aufruf.php 24.01.2018 08:11:43 Uhr 22.10.2018 18:08:45 Uhr

Aufruf zum 13. Februar 2018

Friedfertigkeit

Gemeinsamer Aufruf zum 13. Februar 2018

Aus Anlass der Bombardierung unserer Stadt im Februar 1945 erinnern wir an die Opfer von Nationalsozialismus und Krieg, Hass und Zerstörung.
In unserem demokratischen Gemeinwesen leben Menschen verschiedener Herkunft, Weltanschauung und Lebensentwürfe. Sie alle eint das Ziel, in einer friedvollen Zukunft leben zu wollen, diese zu gestalten und gemeinsam aufzubauen. Dies gelingt nur, wenn wir offen und friedfertig aufeinander zugehen. Wir wenden uns gegen jede Anwendung von Gewalt und fordern zur Versöhnung auf. Wir strecken allen Demokraten die Hand aus, um mit uns gemeinsam in der Menschenkette zu stehen.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden lädt gemeinsam mit den Fraktionen des Stadtrates, Vertreterinnen und Vertretern von Wirtschaft und Wissenschaft, Kultur, Sport, Gewerkschaften und Kirchen, mit der Jüdischen Gemeinde und anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren alle Bürgerinnen und Bürger zur Menschenkette am 13. Februar 2018 ein. Nehmen Sie an der Bürgerbegegnung und anderen Gedenkveranstaltungen im Rahmen des 13. Februar 2018 in unserer Stadt teil.

  • 17 Uhr Auftakt Neues Rathaus, Goldene Pforte mit Ansprachen von Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Prof. Müller-Steinhagen, Rektor der TU Dresden
  • 18 Uhr Zusammenschluss unter dem Geläut der Kirchenglocken in der Innenstadt.

Erstunterzeichner des Aufrufs der AG zum 13. Februar 2018

Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden
Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der TU Dresden
Dr. Nora Goldenbogen, Jüdische Gemeinde zu Dresden
Norbert Büchner, Dompfarrer der Kathedrale Ss. Trinitatis zu Dresden
Albrecht Nollau, Superintendent Kirchenbezirk Dresden-Nord
Christian Behr, Superintendent Kirchenbezirk Dresden-Mitte
Angelika Behnke, Stiftung Frauenkirche Dresden
Christa Müller, CDU-Fraktion im Dresdner Stadtrat
Michael Schmelich, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Dresdner Stadtrat
Christian Avenarius, SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat
Jens Genschmar, FDP/FB-Fraktion im Dresdner Stadtrat
Dr. Margot Gaitzsch, Fraktion DIE LINKE im Dresdner Stadtrat
Holger Hase, Denk Mal Fort! e.V. – Die Erinnerungswerkstatt Dresden
André Schnabel, DGB Dresden
Dr. Christian Demuth, BürgerCourage
Matthias Neutzner, Memorare Pacem – Gesellschaft für Friedenskultur
Günter Baumgart, Neustädter Kreis
Olaf Behrends, Handwerkskammer Dresden
Dr. Hans-Joachim Jäger, Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden e.V.
Lars Fiehler, IHK Dresden
Nora Köhler, AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte
Dietmar Groschischka, Kriegsgräberfürsorge
Anett Dahl, Stadtjugendring e. V.
Grit Hanneforth, Kulturbüro Sachsen
Robert Kusche, RAA Sachsen
Lars-Detlef Kluger, Stadtsportbund Dresden
Frank Geißler, Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste
Heidrun Hannusch, Friends of Dresden
Dr. Uta Neidhardt, Geschichtsverein Dresden e.V.
In Am Sayad Mahmood, Ausländerrat Dresden

Drucken