Landeshauptstadt Dresden - 13februar.dresden.de

https://13februar.dresden.de/de/aufruf.php 02.02.2017 12:56:22 Uhr 24.03.2017 07:03:10 Uhr

Aufruf zum 13. Februar 2017

Menschlichkeit

Wir laden alle ein, sich am 13. Februar die Hand zu reichen und Brücken zu bauen.

Dieses Ereignis ist uns Anlass, uns sowohl mit der Geschichte unserer Stadt als auch mit Unmenschlichkeit und Menschlichkeit in all ihren Facetten
auseinanderzusetzen. Wir erinnern uns an die Unmenschlichkeit des Nationalsozialismus und des Krieges. Wir erinnern an die Verfolgten und Ermordeten
der Jahre 1933 bis 1945. Wir erinnern an die Opfer der Luftangriffe.

Unser Gedenken findet im Hier und Jetzt statt. Auch gegenwärtige Konflikte wie in der Ukraine oder der Krieg in Syrien zeigen uns ihre Unmenschlichkeit. Aus der Erfahrung der Zerbrechlichkeit unserer Werte wollen wir gemeinsam mit Ihnen ein Zeichen für Humanität und Menschlichkeit setzen. Nehmen Sie an der Bürgerbegegnung und anderen Veranstaltungen im Rahmen des 13. Februar 2017 in
unserer Stadt teil.

Kommen Sie zur Menschenkette und leisten Sie Hand in Hand Ihren Beitrag zu Versöhnung.

Plakatmotiv Menschenkette
Postkarte zur Menschenkette - zum Öffnen bitte anklicken
© Grit Koalick

Erstunterzeichner des Aufrufs der AG zum 13. Februar 2017

Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden

Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der TU Dresden

Dr. Nora Goldenbogen, Jüdische Gemeinde zu Dresden

Norbert Büchner, Dompfarrer der Kathedrale Ss. Trinitatis zu Dresden

Albrecht Nollau, Superintendent Kirchenbezirk Dresden-Nord

Christian Behr, Superintendent Kirchenbezirk Dresden-Mitte

Angelika Behnke, Frauenkirche Dresden

Christa Müller, CDU-Fraktion im Dresdner Stadtrat

Michael Schmelich, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Dresdner Stadtrat

Christian Avenarius, SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat

Jens Genschmar, FDP/FB-Fraktion im Dresdner Stadtrat

Dr. Margot Gaitzsch, Fraktion DIE LINKE im Dresdner Stadtrat

Holger Hase, Denk Mal Fort! e.V.- Die Erinnerungswerkstatt Dresden

André Schnabel, DGB Dresden

Robert Baumgarten, Kreissportbund Dresden

Dr. Christian Demuth, BürgerCourage

Matthias Neutzner, Memorare Pacem

Günter Baumgart, Neustädter Kreis

Olaf Behrends, Handwerkskammer Dresden

Lars Fiehler, IHK Dresden

Nora Köhler, AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte

Dietmar Groschischka, Kriegsgräberfürsorge

Anett Dahl, Stadtjugendring e.V.

Grit Hanneforth, Kulturbüro Sachsen

Robert Kusche, RAA Sachsen

Frank Geißler, Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste

Heidrun Hannusch, Friends of Dresden

Prof. Dr. Matthias Herrmann, Dresdner Hefte

In Am Sayad Mahmood, Ausländerrat Dresden

Dr. Joachim Klose, Moderator der AG 13. Februar

Drucken