Landeshauptstadt Dresden - 13februar.dresden.de

https://13februar.dresden.de/de/veranstaltungen/gedenkorte.php 24.01.2018 09:09:03 Uhr 22.10.2018 17:57:28 Uhr

Gedenkorte

Gedenken auf dem Alten Annenfriedhof, 10 Uhr

  • Partner: Stadtverband Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
  • Treffpunkt: Eingang Alter Annenfriedhof, Chemnitzer Straße 32, 01187 Dresden

Gedenken für die Opfer der Bombardierung Dresdens

Gedenken auf dem Neuen Katholischen Friedhof, 10 Uhr

  • Partner: Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. und Dompfarrei der Kathedrale Ss. Trinitatis
  • Treffpunkt: Eingang Friedhofsverwaltung, Bremer Straße 20, 01067 Dresden

Zum Gedenken an die Mitglieder der Widerstandsgruppe "Schwarze Legion" unserer Partnerstadt Gostyn, an die vom Papst selig gesprochenen jugendlichen Märtyrer vom Münchner Platz und an die Opfer der Bombenangriffe auf Dresden.

Gedenken an deportierte und umgekommene Dresdner Jüdinnen und Juden, 10 Uhr

  • Partner: Hatikva e. V.
  • Treffpunkt: Sporergasse 10, 01067 Dresden

Viele Bewohner der damaligen Sporergasse 2 wurden 1942 ins Lager Hellerberg und von dort aus nach Auschwitz deportiert. Einzelne Familien mit nichtjüdischen Mitgliedern entgingen noch der Ermordung und wohnten 1945 eng zusammengedrängt im "Judenhaus". Nach heutiger Kenntnis sind diese Menschen am 13. Februar 1945 umgekommen.

Gedenkstätte ehemaliger Äußerer Matthäusfriedhof, 10 Uhr

  • Partner: Umweltzentrum Dresden e. V.
  • Treffpunkt: Torhaus Außenstelle Friedrichstadt, Bremer Straße 18, 01067 Dresden

Zum Gedenken an die 700 bestatteten Kriegstoten beider Weltkriege, unter ihnen sowjetische Zwangsarbeiter, Soldaten verschiedener Nationalitäten und die Opfer der Bombenangriffe auf Dresden. Mit Ausstellungsrundgang "Zur Geschichte des Matthäusfriedhofs" - entstanden im Rahmen des deutsch-tschechischen Bildungsprojekts "Mundani - für Weltbürger von morgen".

Gedenken auf dem Urnenhain Tolkewitz, 10 Uhr

  • Partner: Kuratorium Gedenkstätte Sonnenstein e. V.
  • Treffpunkt: Haupteingang, Wehlener Straße 15, 01279 Dresden

Zum Gedenken an die Euthanasieopfer Pirna Sonnenstein

Gedenken Memorialanlage für die Luftkriegstoten auf dem Heidefriedhof, 11 Uhr

  • Partner: Denk Mal Fort e. V. – Die Erinnerungswerkstatt Dresden
  • Treffpunkt: Feierhalle Heidefriedhof, Moritzburger Landstraße 299, 01129 Dresden

Begrüßung: Max Vörtler (Denk Mal Fort! e.V.)
Ordinariatsrat Diakon Dr. Daniel Frank, Leiter des Katholischen Büros Bistum Dresden Meißen wird an den Gräbern der Luftkriegstoten ein geistliches Wort sprechen.

Gedenken in der Feierhalle des Johannisfriedhofs, 15.30 Uhr

  • Partner: Ärar des Elias-, Trinitatis- und Johannisfriedhofes zu Dresden, 88. Oberschule Dresden Hosterwitz, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., Landesverband Sachsen, Jugend- und Schulreferat
  • Ort: Feierhalle des Johannisfriedhofs Dresden, Wehlener Straße 13, 01279 Dresden

„Habt Ehrfurcht vor dem Leben“ - Gedenken an die Opfer des Bombenangriffs vom 13./14. Februar 1945

Gedenken auf dem Friedhof Cotta, ganztägig

  • Partner: Junge Gemeinde Cotta
  • Treffpunkt: Haupteingang, Merbitzer Straße 21, 01279 Dresden

Gedenken der Kriegsopfer, Öffnung der Trauerhalle, Lichter an den Kriegsgräbern

Gedenken vor der Frauenkirche, ganztägig

  • Partner: Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden e.V.
  • Treffpunkt: Neumarkt, 01067 Dresden

Es ist die Möglichkeit gegeben, an der Frauenkirche Kerzen abzustellen und ins Gespräch zu kommen.

Drucken