Landeshauptstadt Dresden - 13februar.dresden.de

https://13februar.dresden.de/de/veranstaltungen/buergerbegegnung.php 31.01.2017 12:03:14 Uhr 19.08.2017 20:25:39 Uhr

Bürgerbegegnung

Montag, 13. Februar 2017, ab 15 Uhr

Bürgerbegegnung zum 13. Februar: Erinnern für Frieden, Demokratie und Menschenrechte

Ort: Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus, Glacisstraße 28
Partner: MEMORARE PACEM. Gesellschaft für Friedenskultur e. V.

15 Uhr: Gemeinsames Erinnern (Theatersaal)

  • Rede: Vertreterinnen von Friedensforschungszentrum und Stadt Gernika (Spanien)
  • Lesung: Biografische Skizzen von Menschen in Dresden, die Krieg und Gewalt erlebten - seit 1945 und bis in die Gegenwart
  • Musik: Tom Götze, Thabet Azzawi,  Stephan Bormann

 
Anschließend: Montagscafé. Begegnung und Gespräch mit Menschen unserer Stadt - für Dresdnerinnen und Dresdner, Einheimische und Geflüchtete, für Menschen aller Generationen, Kulturen, Religionen und biografischen Erfahrungen (Theatersaal KH Mitte, 1. Etage)

  • Thematische Gesprächsrunden, mitgestaltet von Initiativen und Organisationen aus unserer Stadt.

Sprachmittlung Englisch, Farsi und Arabisch ist gewährleistet.

Themen unter anderem:  Menschlichkeit | Widerstand | Aufbau | Erinnern | Kunst

  • Ausstellung »From Above«
    Der Fotograf Paule Saviano (New York) portraitierte Überlebenden des Zweiten Weltkriegs in Gernika, Hiroshima, Tokio, Rotterdam, Wielun und Dresden. Der Künstler ist anwesend.
  • Musikalische Zäsuren
  • Imbiss
Vor 18 Uhr: Gelegenheit zur Teilnahme an der Menschenkette rund um das Dresdner Stadtzentrum (nur wenige Gehminuten entfernt)
 
20 Uhr: Theateraufführung: "kein Land. August" von Thomas Freyer
Das Kind August wagt den Ausbruch aus einer geschlossenen Gesellschaft, die schwer an der Erinnerung an Krieg und Schuld trägt…
 
Anschließend: Nachgespräch mit Gästen und Theatermachern.
 
Während des gesamten Tages steht das Theatercafé Clara im Haus zur Verfügung.
Organisatorisches
  • Zur Teilnahme an der Bürgerbegegnung ist ein kostenloses Ticket notwendig, das an der Nachmittags-/Abendkasse erhältlich ist.
  • Während des gesamten Tages ist ein Sicherheitsdienst anwesend.

Drucken